saugatter header

LJV-Saugatter Hunsrück

Wichtiger Hinweis!
Auf Grund des ASP-Ausbruch in Hessen wird das Saugatter präventiv bis zum 30.06.2024 geschlossen. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einem Hygienekonzept, um den normalen Betrieb ab dem 01.07.2024 wieder aufzunehmen. Wir bitten um Verständnis für diese Ausnahmesituation.

Unsere Übungstage

· Freitag, sowie jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, Beginn 13.30 Uhr

· Samstag, Beginn 9.30 Uhr

· Junghundetag: Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, Beginn: 14.30 Uhr

Bitte beachten: Seien Sie 30 Minuten vor Trainingsbeginn vor Ort.

Denken Sie bitte an die ausgefüllte Nutzungsvereinbarung.

Zwingend Mitzubringen

– Gültiger Jagdschein des Hundeführers
– Mitgliedsausweis LJV
– Impfausweis des Hundes inkl. Nachweis über gültige Tollwutimpfung
– Eigentumsnachweis, sofern nicht aus der Ahnentafel ersichtlich
– Ahnentafel
– Vollmacht des Eigentümers bei nichteigenem Hund
– Ausgefüllte und unterzeichnete Nutzungsvereinbarung
– Ausgefüllte Teilnehmerliste
– Unterlagen zu Übungen und Prüfungen in anderen Saugattern
– Feldleine (3-5 m)
– Schutzweste wenn vorhanden
– Unterlagen zur Anmeldung
– Bezahlnachweis der Gattergebühr, ggf. Nachweis für das Anrecht auf eine vergünstigte Teilnahmegebühr (z.B. Mitgliedsausweis)
– Gummistiefel / Festes Schuhwerk
– Kotbeutel !!!

Jagdhunde müssen praxisnah und tierschutzgerecht ausgebildet werden. Dazu gehört auch das Üben in speziellen Gattern mit lebendem Wild. Das “LJV-Saugatter Hunsrück” bietet dafür ideale Bedingungen. Unter der Anleitung von erfahrenen und geschulten Gattermeistern lernen die Hunde, das Wild selbstständig zu finden und durch Verbellen auf die Läufe zu bringen, ohne das Wild oder sich selbst zu gefährden.

Im LJV-Saugatter Hunsrück gibt es zwei Übungsgatter und einen Prägungskorridor. So können die Hunde je nach Ausbildungsstand gezielt am Schwarzwild arbeiten.

Die Ausbildung ist sowohl für Hund als auch für Wildtier tierschutzkonform. Studien der Tierärztlichen Hochschule Hannover zeigen, dass die Hundearbeit im Ausbildungsgatter weder für die Wildschweine noch für die Hunde Stress verursacht.

Download wichtige Dokumente:

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen und Anliegen

Christian Meyer

1. Gattermeister

0151 420 69 849
saugatterhunsrueck@ljv-rlp.de