Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vorbereitungskurs für Jagdaufseher-Teilnehmer, oder zur Weiterbildung für den Jagdpächter / Jagdpraktiker – Hybridseminar

28. August von 09:00 bis 30. August von 17:00

Seminarinhalt:

Jägerprüfung bestanden! Hilfe, was nun? Dann sind Sie hier genau richtig!

In diesem Vorbereitungskurs für den Jagdaufseher werden Sie sowohl auf bekanntes als auch auf neues Wissen stoßen. Sie beschäftigen sich mit der Wildbestandsermittlung und Wildbewirtschaftung. Sie werden die Zusammenhänge in diesem multifaktoriellen Wirkungsgefüge verstehen lernen und so das Rüstzeug erwerben, die Lebensbedingen Ihres Wildes zu verbessern. So dass, Sie zukünftig ihr Revier besser nutzen und die Erlebnisse mit dem Wild steigern können.

Hierbei sind die Belange der Forst und Landwirtschaft immer mit im Focus. Jagen als Handwerk verstehen und umsetzen. An den Seminartagen werden die Themengebiete Wildschaden, Lockjagd, Biotopverbesserungen in Feld und Wald, Planung und Durchführung von Einzel und Gesellschaftsjagden,

Vermarktung von Wildbret, Wildbestandserfassung und Abschussplanung im Lehrsaal so-wie im Lehrrevier unterrichtet.

Lernen Sie auch nach der bestandenen Jägerprüfung weiter. Jagd und Wild werden es Ihnen danken.

Es besteht die Möglichkeit einzelne Tage zu buchen.

Dieses Seminar ist für eine Bildungsfreistellung anerkannt. Sie finden den Kurs unter Angabe der Anerkennungsziffer (8349/2176/24) im Verzeichnis für Anerkannte Weiterbildungsveranstaltungen in Rheinland-Pfalz.

Weiter Informationen darüber, wie Sie die Bildungsfreistellung anmelden finden Sie hier. Der Antrag auf Bildungsfreistellung können Sie direkt herunterladen und ausfüllen, bitte achten Sie darauf, dass der Antrag auf Freistellung 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgen muss.

Termin: 28.08.2024 bis 30.08.2024 jeweils von 09.00 bis ca. 17.00 Uhr

Referent: C. Hildebrandt

Ort: Landesjagdschule Gensingen und Lehrrevier Weinsheim

Teilnehmerzahl:
36

Preis:

Die Seminargebühren betragen für LJV-Mitglieder 270,00 Euro und für Nichtmitglieder 400,00 Euro.

Anmeldung für Hybrid-Kurs bitte per E-Mail an: info@ljv-rlp.de

Die Gebühren sind direkt nach der Buchung über Paypal oder Sofortüberweisung zu zahlen.

 

Anfragen bitte nur an:

LJV-Geschäftsstelle
Telefon: 06727 8944-0
Fax: 06727 8944-22
E-Mail: info@ljv-rlp.de

Für eventuelle Unterkunft und Verpflegung haben die Seminarteilnehmer selbst Sorge zu tragen.

Zeitplanänderungen vorbehalten!

 

Rücktrittsversicherung für Jagdscheinkurse und -seminare

Aus Erfahrung wissen wir, dass durch verschiedene Umstände Lehrgangsinteressenten einen reservierten Kurs nicht antreten können oder gar abbrechen mussten, obwohl die Lehrgangsgebühr bereits bezahlt und deren Rückerstattung (auch teilweise) nicht mehr möglich ist.

Der LJV bietet den Kursteilnehmern ab sofort die Möglichkeit, bei Anmeldung zu einem Seminar an der Landesjagdakademie über die Schertel Versicherungen GmbH eine Jagdkurs- und Seminarrücktritts- und -abbruchversicherung abzuschließen, die dieses finanzielle Risiko abdeckt.

Hier finden Sie alle Informationen zur Rücktrittsversicherung.

 

Details

Beginn:
28. August von 09:00
Ende:
30. August von 17:00
Serien:
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.
Fasanerie 1
Gensingen, Rheinland-Pfalz 55457 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
06727 89440
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anmelden

Tribe Loading Animation Image