Anerkennung von mehrtägigen Seminaren als Bildungsurlaub

Einige unserer mehrtägigen Seminare sind als Bildungsurlaub anerkannt worden. Damit können Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber für 10 Tage über 2 Jahre für eine anerkannte Weiterbildung freistellen lassen.

Weiter Informationen darüber, wie Sie die Bildungsfreistellung anmelden finden Sie hier. Der Antrag auf Bildungsfreistellung können Sie direkt herunterladen und ausfüllen, bitte achten Sie darauf, dass der Antrag auf Freistellung 6 Wochen vor Beginn der Veranstaltung erfolgen muss.

 

Folgende Kurse sind vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung als Bildungsfreistellung anerkannt worden.

Sie finden die Kurse unter Angabe der Anerkennungsziffer im Verzeichnis für Anerkannte Weiterbildungsveranstaltungen in Rheinland-Pfalz.

Jagdaufseherkurs:

Kennziffer: 8349/0788/24

anerkannte Bildungsfreistellungstage: 7

Spezial Vorbereitungskurs für Jagdaufseher in Rheinland-Pfalz:

Kennziffer: 8349/2176/24

anerkannte Bildungsfreistellungstage: 3

Kurs zur Jagdscheinausbildung:

Kennziffer: 8349/2226/24

anerkannte Bildungsfreistellungstage: 20

Intensivlehrgang für Jagdscheinanwärter:

Kennziffer: 8349/2175/24

anerkannte Bildungsfreistellungstage: 3