Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage

Haben Sie in Ihrem Revier noch Platz für einen Mitjäger oder suchen Sie eine Jagdgelegenheit?

Dann nutzen Sie den Service des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz und senden Sie uns Ihr Angebot oder Ihr Gesuch.

Wir vermitteln Sie gerne weiter!

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e. V.
Egon-Anheuser-Haus
55457 Gensingen
Tel.: 06 727 / 89 44 0
Fax: 06 727 / 89 44 22
E-mail: info@ljv-rlp.de

Nur für Mitglieder des LJV Rheinland-Pfalz!
 

Anfragen

Gesucht: Wo ist das Revier, in dem Mithilfe, Engagement und Freude an der Jagd zusammen mit lieben Mitjägern noch geschätzt wird? Wo man sich über den Jagderfolg gemeinsam freuen kann und wo man von erfahrenen Jägern lernen kann? Wir (22 JJ und 2 JJ) suchen eine Jagdmöglichkeit im Raum
Neustadt Weinstraße, Haßloch, Ludwigshafen. Wir helfen gern im Revier mit, sind ehrlich und geben uns sehr viel Mühe uns gut im Revier einzubringen. Außerdem schätzen wir Erfahrung und nutzen gern die Möglichkeit dazu zu lernen! Wir freuen uns über ein zwangloses Kennenlernen.


Zu den Personen: Wir sind ein Paar aus Haßloch, beide tätig im Chemiebereich und führen einen Teckel (in Ausbildung zum Gebrauchs- und Bauhund).

Angebote bitte direkt an:
Laura H A U S E R
E-Mail: letaya@web.de


Gesucht: Jagdmöglichkeit / Revier-anschluss / Mitpacht im Raum My/Eifel. Mithilfe bei Revierarbeiten ist selbstverständlich.

Zur Person:  36 Jahre, Landesbeamter, 13 JJ, ruhig u. ehrlich, lernt gerne von erfahrenen Jägern hinzu. Langfristige Jagd-kameradschaft gewünscht.

Angebot bitte direkt an:
Christian T h e i s e n
Tel.:  02 651 / 75 00 093
Mobil: 01 76 / 24 37 00 06
E-Mail: christian.theisen@gmx.de


Gesucht: Waidmann möchte seine irische Jagdvergangenheit wiederbeleben - incl. kochen, einwecken, gerben, etc. - und sucht deshalb einen Begehungsschein für sich und seinen DD, rein auf Kaninchen. Lokation:  Hamm am Rhein + 25 Km Umkreis.


Angebote bitte direkt an:
Wolfgang G r ä f
Tel.: 01 63 / 16 18 782 
E-Mail: wgrf101@gmail.com



Gesucht: In den Bereichen AW, MYK oder EU suchen wir, Jagdmöglichkeit (Teilpacht oder Begehungsschein).Mithilfe im Revier sowie ein Hegebeitrag sind für uns selbstverständlich. Zu einem persönlichen Gespräch kommen wir gerne zu Ihnen.

Zu den Personen: zwei erfahrene aber topfitte Senioren, seit mehr als 50 Jahren Jagdscheininhaber und mit allen Belangen der traditionellen Hege vertraut.
 
Angebote bitte an:
Hagen N i e p h a u s
53506 Lind
E-Maill: hapeniep@t-online.de


Gesucht: Längerfristige Jagdgelegenheit im Kreis Bitburg in Form von Begehungsschein mit Hegebeitrag oder Pachtübernahme, evtl. Mitpacht.
 
Zur Person: 52 Jahre alt, 14 JJ,  führe zwei geprüfte Teckel.

Angebote bitte direkt an:
Bruno M e r t e s
E-Mail: eifeljagd65@gmx.de



Gesucht: Jagdmöglichkeiten in den Bereichen AW, MYK oder EU. Mithilfe im Revier sowie ein Hegebeitrag sind für uns selbstverständlich. Zu einem persönlichen Gespräch kommen wir gerne zu Ihnen.

Zu den Personen: Zwei erfahrene aber topfitte Senioren, seit mehr als 50 Jahren Jagdscheininhaber und mit allen Belangen der traditionellen Hege vertraut.

Angebote bitte direkt an:
Hagen N i e p h a u s
E-Mail: hapeniep@t-online.de



Gesucht: Revieranschluss im Raum Bad Ems.

Zur Person: Studierter Forstwirt, 8 JJ. Passionierter Raubwildjäger und Hundeführer eines KLM. Erfahren geschickt im Bau von Reviereinrichtungen.

Angebote bitte direkt an:
Toni F i s c h e r
Tel.: 01 52 / 24 095 685


Gesucht: Beizgelegenheit auf Krähen
In den Landkreisen Westerwald, Mayen-Koblenz und Neuwied suche ich mit meinen beiden Beizvögeln (Harris-Hawk und Falke) weitere Beizgelegenheiten auf Rabenkrähen. Ich jage mit den Beizvögeln ausschließlich tagsüber, also nicht in der Dämmerung und ausschließlich von der Straße aus, bringe also keinerlei Unruhe ins Revier. Erfahrungsgemäß freuen sich gerade die ansässigen Landwirte, denen die Rabenkrähen teilweise große Schäden an den Silageballen und Siloabdeckungen verursachen, über unsere regelmäßigen Jagdeinsätze!
Auch wenn Sie keine großen Krähenschwärme im Revier haben: meine Vögel jagen gerne auch Einzelkrähen!

Angebote bitte direkt an:
Orlik F r a n k
Tel.: 01 78 / 80 00 678
E-Mail: orlik.frank@kabelmail.de


Gesucht: Wirkungskreis als Jagdaufseher, 17 J.J. im Bereich Kreis Birkenfeld oder Morbach + 15 km. Betreue Ihr Revier auch unter der Woche. Unfallwildentsorgung, handwerklich geschickt, Erfahrung im Hochsitzbau und sonstigen jagdlich anfallenden Revierarbeiten. Langjährige Erfahrung in Reh, Rot und Schwarzwildbejagung.
 
Angebote bitte direkt an:
Thomas U h l
Tel.: 06 781 / 36 08 29 mit AB
E-Mail: Thomasuhllang@t-online.de


Gesucht: Einmalig den Abschuss eines Kalbes oder Schmaltieres für die Küche.

Zur Person:
63 Jahre/ 39 Jahresjagdscheine

Angebote bitte direkt an:
Günther K l a h m
E-Mail: neueberghoehle@gmx.de 


Gesucht: 3. Rheinlandpfälzische Jagdkönigin a.D. mit Ehemann und 2 Deutsch Drahthaar suchen Jagdgelegenheit/Begehungsschein oder Pacht im Raum PS, ZW, Bruchmühlbach, Waldmohr.

Angebote bitte direkt an:
Melanie H o m b a c h und
Thomas H o m b a c h - W o l l i n
Tel.: 0170 – 30 40 000
E-Mail: hombach-wollin@werbestudio-saarpfalz.de


Gesucht: Jagdgelegenheit/BGS im Raum Bad Kreuznach bzw. Hunsrück.

Zur Person:
Forsttechniker, 56 Jahre, 9 Jahre Jagderfahrung  aus der Lausitz (bevorzugt Sauenjagd), Jagdschein seit 1999, ehemals Hundeführer (DJT) und Nachsuchenführer (HS).

Angebot bitte an.
Heinz J a c o b y
Tel.: 01578-1708147
E-Mail: heinzjacoby@yahoo.de



Gesucht: Jagdgelegenheit / Begehungsschein im Raum AK / WW / NR

Zur Person: 10 Jahre Jagdschein, Geprüfter Jagdaufseher mit brauchbarem Hund (Nachsuche und Stöbern), Jagdhornbläser, Handwerklich geschickt. Biete Mithilfe im Revier/Hegebeitrag

Angebote bitte direkt an:
Dieter H e ß m a n n
Tel.: 01 76 / 19 15 10 06



Gesucht: Jagdgelegenheit in Richtung Ahr Nürburgring.

Zur Person: Landschaftsgärtner, 57 Jahre alt, geprüfter Jagdaufseher, mit allen Revierarbeiten vertraut.

Angeboten bitte direkt an:
Jürgen K o o p m a n n
Tel.: 01 71 / 800 24 24
E-Mail: ja.koopmann@yahoo.de



Gesucht:
Jagdgelegenheiten im Raum Waldalgesheim (Radius bis 25 km). Mithilfe im Revier.

Zur Person:
Tech. Angestellter bei Bundesbehörde, 33. JJ, Handwerkliche Ausbildung, zuverlässig, diskret,
geprüfter Jagdaufseher.

Angebote bitte direkt an:
Benedikt H o h e n r e i t e r
ab.hohenreiter@t-online.de 


Gesucht: Jagdgelegenheit im Raum Neustadt Bad Dürkheim. Mithilfe im Revier ist selbstverständlich.

Zur Person: Jungjäger im 4. Jagdjahr

Angebote bitte direkt an:
Klaus G u g l e r
Tel. 06 237 / 92 820

 

Angebot: BGS in unserem wildreichen Niederwildrevier mit 510 ha, im Raum Maifeld/ Kobern-Gondorf, an passionierten Jäger (W/M), mit handwerklichem Geschick, zu vergeben.
Wir hegen und bejagen: Rehwild, Schwarzwild, Muffel, Raubwild, Fuchs, Dachs, Hasen, Fasanen und Kaninchen. Anfragen bitte mit kurzem jagdlichen Werdegang.

Anfragen bitte direkt an:
Joachim M e n d e n 
E-Mail: menden@michel-farah.de


Angebot: Vergebe BGS im Raum Donnersberg/Rockenhausen, gegen Hegebeitrag und Mithilfe im Revier.
Reviergröße 680ha, Vorkommende Wildarten: Rehwild, Schwarzwild,Raubwild und übliche Niederwildarten. Selbstverständlich auch Jungjäger wilkommen.

Anfragen bitte direkt an:
Werner K n o t t
Tel.: 01 73 / 24 02 412
E-Mail: knottwerner@gmail.com


Angebot: Begehungsschein gegen Mithilfe im Revier und Hegebeitrag in ca. 700 ha Niederwildrevier in Steinbach am Glan zu vergeben.
Gejagt wird auf Rehwild, Schwarzwild, Dachs, Fasan, Fuchs und Krähen.

Anfragen bitte direkt an:
Thomas S c h m i d t 
Tel.: 01 63 / 79 28 187 oder
Hans Reiner K l e i n
E-Mail: Hans-Reiner.Klein@gmx.de



Angebot: BGS in einem TOP Wald-Feld-Wiesen Revier, Nähe Kaiserslautern SW, RW, Wasserwild an zu verlässlichen, ehrlichen, am Revier spaß habenden Jäger,
m/w,  zu vergeben

Anfragen bitte direkt an:
Heinrich Ko r f m a n n W a h l h e i m
Tel. 06 731 / 43 165



Angebot: Jagdaufseher/ Jagdhelfer für einen ca. 300 ha Revierteil meines ca. 800 ha Revieres ab sofort gesucht. Suche zum Auf- u. Ausbau meines neu gepachteten 794 ha Hochwildrevieres mit 650 ha Waldanteil einen zuverlässigen und ehrlichen Jagdhelfer mit viel handwerklichem Geschick und ausreichend Freizeit (gerne Rentner) zur Unterstützung meines Jagdteams z.B. zum Hochsitzbau und dem Anlegen von Wildäsungsflächen.
Waidgerechtigkeit, Ehrlichkeit und Diskretion wird absolut vorausgesetzt.
Als Gegenleistung biete ich langfristige, kostenlose und kameradschaftliche Jagdgelegenheit in schönem, abwechslungsreichen Eifelrevier (Bad Neuenahr-Ahrweiler) auf Schwarzwild, Rehwild und Füchse u. Dachse.

Anfragen bitte direkt an:
Dirk-Siegfried H ü b n e r
E-Mail: jagd@huebner-energie.de


Angebot: Begehungsschein für ein reizendes Revier mit Schwarzwild, Reh- und Raubwild in
67822 Münsterappel (Nähe Bad Kreuznach) ab April 2018 gegen Hegebeitrag zu vergeben.

Anfragen bitte direkt an:
Gernot P i e t z s c h
E-Mail: gsjma@t-online.de


Angebot: Jagdgelegenheit für ein Waldrevier im Bereich KL-HOM – mit (fast) gleichberechtigtem Mitjagen –  in einem Niederwildrevier mit schwierig zu bejagenden aber vorhandenem Schwarzwild. Ich erwarte kameradschaftliches Verhalten, absolute Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und einen der Jagdmöglichkeit angepassten Hegebeitrag.

Anfragen bitte direkt an:
Frank D e n s e r
Tel.: 01 70 / 47 28 827



Angebot: Wenn es Dich noch gibt, den Jäger, der aus seiner Passion und seinem Bedürfnis heraus seine Prüfung abgelegt hat und für den jagen alles beinhaltet, auch die dazu erforderliche Zeit und Arbeit, dann melde Dich bitte bei mir! Das Revier liegt nähe Selters, Ransbach-Baumbach.

Anfragen bitte direkt an:
Udo G r o ß
Tel.:  01 52 / 53 48 19 52



Angebot:
Jagdaufseher für ein Niederwildrevier (500 ha jagdliche Fläche) nähe Frankfurt Hahn gesucht.
Vorkommende Wildarten: Schwarzwild, Rehwild, Raubwild und sonstiges Niederwild.
Wir erwarten einen kameradschaftlichen, loyalen, Handwerklich Geschickten, jagdlich passionierten und waidgerechten Jäger/in.
Die Bereitschaft zur Mithilfe im Revier, sowie das Beschicken der Kirrungen und das versorgen von Fallwild werden vorausgesetzt.
Als Ausgleich bitten wir eine gute Jagdliche Gemeinschaft und die Jagdmöglichkeit auf Schwarzwild, Rehwild und sonstiges Niederwild.

Anfragen bitte direkt an:
Lex S c h i r r a
Mobil: 01 73 / 91 11 486


Angebot: Für ein Revier zwischen  Homburg und Landstuhl werden zwei Mitjäger/innen gesucht. Das verkehrsgünstig gelegene und wildreiche Revier von 360 ha (davon 60 ha Feld) bietet eine interessante Jagdmöglichkeit auf Reh-und Schwarzwild. Auch Fuchs, Dachs, Hase sowie Flugwild kommen in  bejagbarer Anzahl vor. Auch Rotwild kam schon zur Strecke. Gewünscht werden zwei passionierte Mitjäger/innen, gerne auch Jungjäger. Faire jagdliche Gesinnung und weidmännisches Jagen werden vorausgesetzt, kameradschaftlicher und ehrlicher Umgang miteinander wird erwartet. Wenn Sie mit mir in einem tollen Biotop jagen wollen und Näheres wissen möchten, schicken Sie mir bitte per E-Mail ihre Kontaktdaten; ich rufe Sie gerne an.

Anfragen bitte direkt an:
Horst H i n s c h b e r g e r
E-Mail: horst@magnumgmbH.com


Angebot: Biete langfristige Jagdgelegenheit auf Rehwild, Schwarzwild und Raubwild gegen einen Hegebeitrag in einem reizvollen Top-Revier (ca. 900 ha) auf der Sickinger Höhe (nahe Saarpfalz-Kreis). Wir bieten Ihnen eine gut funktionierende Jagdgemeinschaft und erwarten die Bereitschaft zur Mithilfe bei allgemeinen Revierarbeiten sowie Engagement bei der Wildschadensabwehr. Bei Interesse bitte Mail mit einigen Eckdaten zur Person.

Anfragen bitte direkt an:
Dieter B r u n s
E-Mail: dieterbruns72@gmail.com
Mobil: 01 70 / 75 73 136


Angebot: Vergebe ab 1. April 2018 zwei BGS in schönem Niederwildrevier im Raum PLZ 66869.
Vorkommende Wildarten: Rehwild, Schwarzwild, Raubwild und Damwild als Wechselwild. Hegebeitrag und Mithilfe im Revier erwünscht. Gerne auch Jungjäger.

Anfragen bitte direkt an:
Carsten R i c h t e r
E-Mail: richter_carsten@gmx.de 



Angebot: Jagdgelegenheit ab April 2016 in 67756 Oberweiler im Tal. 400 ha Niederwildrevier mit Damwild und Muffel als seltenes Wechselwild, Schwarzwild viel. Schlachthaus, Kühlung alles vorhanden, inkl. allen Abschüssen und Wildbrett.

Anfragen bitte direkt an:
Jens F l i c k i n g e r
Tel.: 01 76 / 64 29 68 12


Angebot: Jagdgelegenheit bei Rockenhausen im nördlichen Donnersbergkreis. Vorkommende Wildarten Schwarzwild, Rehwild, Raubwild, sonstiges Niederwild.
Erwartet wird ein kameradschaftlicher, loyaler und jagdlich passionierter Mitjäger, Handwerkliches Geschick ist keine Voraussetzung. Es sollte aber die Bereitschaft zur Mithilfe im Revier, sowie zu einem Hegebeitrag vorhanden sein. Hohe Anzahl voll funktionsfähiger Jagdeinrichtungen, sowie großes Kühlhaus mit Zerwirkraum vorhanden.

Anfragen bitte direkt an:
Torsten W i n d e c k e r
Mobil: 01 76 / 22 111 489


Angebot:
Bieten ab sofort gegen Hegebeitrag, zuverlässigem, kameradschaftlichen Jäger/in, Jungjäger, Jagdgelegenheit in einem Niederwild-Schwarzwild Revier. Das Revier befindet sich bei Bad Ems und hat eine Größe von 270 ha. 50/50 Feld Wald.
Vorkommende Wildarten: Reh-Schwarzwild, Fuchs, Dachs, Raubwild, Hase, Kaninchen, Tauben.
Mithilfe im Revier erwünscht. Nach Terminabsprache kann das Revier gerne Besichtigt werden.

Anfragen bitte direkt an:
Michael W i t t i g
E-Mail: info@carlos-corner.de
 

Angebote

 

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22

Facebook-Link
Twitter-Link
Fuss

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Fuss
Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22