Luchspate werden

Im Vorfeld der Wiederansiedlung beginnt nun der Aufbau von Luchs-Patenschaften. Mit den Patenschaften soll ein Bezug zu einzelnen Tieren aufgebaut werden.

• Neben einem persönlichen, emotionalen Bezug (z.B. Namensgebung) können die Patenschaften auch immer wieder in der Eigendarstellung und Pressearbeit genutzt werden.
 

• Die Paten erhalten Informationen über ihren Luchs (Lebensraum, Verhalten, zurückgelegte Strecken etc.).

• Weitere Optionen der Patenschaft können gerne entwickelt werden. Sprechen Sie uns an.

Es sind Patenschaften für die ersten 20 Luchse zu vergeben.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://luchs-rlp.de

Quelle: www.luchs-rlp.de
 

Foto: Anders, Nationalpark Harz

Wiederansiedlung des Luchses im Pfälzerwald

 

Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22

Facebook-Link
Twitter-Link
Fuss

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Fuss