Landesjagdschule des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz e.V

Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. hat 1963 die Jagdschule und das Lehrrevier als erste Lehr- und Fortbildungseinrichtung dieser Art in Deutschland gegründet. Der Jägerschaft wird eine zentrale Stelle zur Ausbildung angeboten, mittlerweile ist ein großer Anteil der Besucher „Nichtjäger“, wie zum Beispiel Schulklassen und Naturschutzverbände.
 

Leiter_C._Hildebrandt_HP

Seit 2008 ist Wildmeister (DJV) Christoph Hildebrandt Leiter der Landesjagdschule.

Revierjäger-Prüfung 1989

Reviermeister-Prüfung 1994

Akademischer Jagdwirt 2012

Wildmeister (DJV)  2013

Tätigkeiten: Hoch- und Niederwildmanagement in verschiedenen Teilen der Bundesrepublik Deutschland von 1992 bis 2008.
Ausbilder im Ausbildungsberuf Revierjäger im LJV RLP.

Das Schulprogramm umfasst alle Bereiche der Jagd, der Wildbiologie und des Naturschutzes. Auf eine ganzheitliche Unterrichtung mit Verantwortung wird besonders Wert gelegt. Im Jahr besuchen etwa 700 Lehrgangsteilnehmer die Samstagsseminare, die 3 Tages- und 2 Wochenlehrgänge -  mit den Tagesbesuchern in der Schule und im Lehrrevier sind es weit über 1000 Personen.

In der Dorfgemeinschaft sind die Lehrgangsteilnehmer gut untergebracht, auch Nachbardörfer haben sich angeschlossen. Diese Kombination Schulbetrieb, Lehrrevier und Beratungsstelle des Landesjagdverbandes dürfte einmalig sein und hat sich nicht nur für die rheinland-pfälzischen Jäger außerordentlich gut bewährt - sondern auch für die Natur.

 

Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22

Roehrender Hirsch_Der LJV

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Fuss
Fuss
Facebook-Link
Twitter-Link

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband