Wilde Sommer-Kochkurse

Wildfleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch sind Köstlichkeiten, die auch zur Sommerzeit munden. Um Kochbegeisterte die leichte Wild-Sommer-Küche zu zeigen, veranstaltet der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. (LJV) in Zusammenarbeit mit handverlesenen Restaurants in Rheinland-Pfalz im Juni wilde Sommer-Kochkurse.

Vom 19. bis 25. Juni zeigen Spitzenköche aus Rheinland-Pfalz, wie einfach sich leichte Sommergerichte mit Wildfleisch zubereiten lassen.
 

In Zusammenarbeit mit den ausgesuchten Restaurants
Haus Mannertal, Weinromantikhotel Richtershof, Mühle am Schlossberg und Gasthof Zur Quelle bietet der LJV wilde Sommer-Kochkurse an.

Interessierte Küchenzauberer und Grillakrobaten können Kochprofis direkt über die Schulter schauen und lernen, wie abwechslungsreich Wildfleisch zum Einsatz in der eigenen Küche kommen kann. Die Anmeldung erfolgt direkt bei den teilnehmenden Restaurants.

Knapp 3.000 Tonnen Wildfleisch lieferten im Jagdjahr 2015/2016 Jägerinnen  und Jäger in Rheinland-Pfalz. Allein etwa 1.732 Tonnen Wildfleisch stammen von heimische n Wildschweinen. Gefolgt werden die Schwarzkittel von Rehwild mit 850 Tonnen und Rotwild mit rund 331 Tonnen Wildfleisch .In Rheinland-Pfalz lieferten Kaninchen, Fasan und Co. zusammen mehr als 52 Tonnen Wildfleisch. 

 

Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22

Facebook-Link
Twitter-Link
Fuss

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Fuss