LJV-Kreisgruppe Bad Kreuznach

Fläche des Landkreises/der Kreisgruppe: 86.300 ha

Hegeringe:
9

Reviere: 165

Vorkommende Hauptwildarten:  Rehwild, Schwarzwild, Rotwild, Muffel- und Damwild als Wechselwild; übliches Niederwild mit Schwerpunkten Wasserwild an Nahe, Glan, Alsenz und weiteren Gewässern.
Vorkommende geschützte Arten: Luchs, Wildkatze, Uhu, Kolkrabe, Storch etc.

Vorsitzender der Kreisgruppe Bad Kreuznach:
RA Klaus Nieding, Tel.: 06 751 / 85 65 90,
E-Mail: k_nieding@niedingbarth.de


Ansprechpartner für die jagdliche Aus- und Weiterbildung: Harald Wolf, Jägerlehrhof Burg Layen,
Tel.: 06 721 / 43 587
E-Mail: wolf.burglayen@t-online.de ;

KGV Klaus Nieding, Tel.: 06 751 / 85 65 90
E-Mail: k_nieding@niedingbarth.de;

KJM PD Dr. Hans - Joachim Bechtoldt, Tel.: 06 708 / 32 25,
E-Mail: pddr.bechtoldt@bbswi-kh.de


Homepage der Kreisgruppe: www.jagd-naheland.de

Besonderheiten:
Fünf aktive Jagdhornbläsergruppen mit ca.120 Bläserinnen und Bläsern
 

 

Fuss

Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. • Egon-Anheuser-Haus, 55457 Gensingen • Postfach: 27  • Tel.: 06 727 / 89 44 0 • Fax: 06 727 / 89 44 22

Kaninchen_Adressbuch
Facebook-Link
Twitter-Link
Fuss

Landesjagdverband  Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Fuss